"Unser Boden, unser Erbe", Dokumentarfilm mit Expertengespräch (Regie: Marc Uhlig, D 2019, 79 Min., Deutsch)

Weißt du, was sich unter deinen Füßen abspielt? Böden versorgen alle Menschen mit Lebensmitteln, Trinkwasser und Luft - und sie können das Klima retten, denn sie sind nach den Ozeanen der größte Speicher für Treibhausgase. Allerdings dauert die Bildung von zehn Zentimeter fruchtbarer Erde mehr als 2000 Jahre - und dennoch (über)nutzen wir unsere Böden, als wären sie unerschöpflich. Was bedeutet das für die Zukunft? Was muss sich ändern, um eine lebendige Welt mit gesunden Böden zu erhalten?

Gesprächspartnerin: Dr. Annette Freibauer (Leitung Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz)

In Kooperation mit dem Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft und dem Internationalen Dokumentarfilmfestival München e.V.

Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 27.10.2021
18:30 – 21:00 Uhr
KursnummerN311403
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer2021-10-27T18:30:0027.10.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFilm
Plätze
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de