Radon - radioaktive Belastungen im Gebäude messen

Radon ist ein radioaktives Gas, das aus tiefen Erdschichten in Gebäude eindringen kann und im Langzeiteffekt nachweislich das Risiko für Lungenkrebs erhöht. Es gibt inzwischen zwar neue gesetzliche Grundlagen für die Bauwirtschaft, die für einen ausreichenden Gesundheitsschutz sorgen sollen, jedoch sind diese Grundlagen, die Messpflicht und die Punkte, die beachtet werden müssen, wenn im Bestand eine energetische Sanierung ansteht, bei vielen Bauherren, Fachplanungsbüros und ausführenden Betrieben noch nicht ausreichend bekannt. Der Vortrag vermittelt wichtige Grundlagen dazu und im Anschluss ist Zeit für Ihre Fragen.

 

Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail.

Montag, 18.10.2021
18:30 – 19:30 Uhr
KursnummerN324202
Dozentin/DozentPamela Jentner
Zeitraum/Dauer2021-10-18T18:30:0018.10.2021
OrtOnline
Gebühr Gebührenfrei
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 939489 - 61/65, oebz@mvhs.de