"Silence of the Tides", Dokumentarfilm mit Expertengespräch

Regie: Pieter-Rim De Kroon, D/NL 2020, 102 Min., EmU

Ein poetischer Film über das beeindruckende Universum des größten Marschlandes der Welt: das Wattenmeer. Im Rhythmus von Ebbe und Flut erzählt der Film vom Wattenmeer, von den Menschen und der Natur, die diese außergewöhnliche Region formen. Von Den Helder in den Niederlanden über die ostfriesischen Küsten bis nach Skallingen in Dänemark erstreckt sich eine Ansammlung von Inseln und Gemeinden, von denen jede ihren eigenen Charakter, ihre eigenen Besonderheiten hat. Doch sie alle gehören zum Wattenmeer, das seit 20 Jahren den Titel UNESCO-Weltnaturerbe trägt.

Im anschließenden Expertengespräch diskutieren wir mit Dr. Franziska Torma (Rachel Carson Center). Filmwissenschaftliche Fragen beantwortet Jan Sebening vom DOK.fest. In Kooperation mit dem Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft und dem Internationalen Dokumentarfilmfestival München e.V.

Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 12.04.2022
18:30 – 21:00 Uhr
KursnummerO311403
Dozentin/DozentJan Sebening
Zeitraum/Dauer2022-04-12T18:30:0012.04.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFilm
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de