Geo-Trip durch die Leutaschklamm

Über Jahrtausende hinweg hat sich die Leutascher Ache tief in die Felsen eingeschnitten. Auf dem Weg aus dem Mieminger Gebirge in Tirol nach Bayern entstand die Leutaschklamm, deren Felswände bis zu 75 Meter hoch ragen - über dem Klammboden mit sprudelnden Wasserfällen und tobenden Wasserwalzen. Josef Karner von Geo-Trip erklärt Entstehungsgeschichte und geologische Besonderheiten. Beim Gasthaus Gletscherschliff entdecken wir - zusätzlich zum Panoramablick - ein weiteres Naturdenkmal: den schönsten Gletscherschliff bei Mittenwald. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Der Klammsteig verläuft auf gut gesicherten Gitterrosten, erlaubt aber freie Tiefblicke!

Samstag, 16.07.2022
10:30 – 13:30 Uhr
KursnummerO314161
Dozentin/DozentJosef Karner
Vera Karner
Zeitraum/Dauer2022-07-16T10:30:0016.07.2022
OrtMittenwald
Treffpunkt: E-Werk in Mittenwald, Innsbrucker Str. 31
Gebühr 18,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypExkursion
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de