Auf den Spuren der Dientzenhofer in Bayern und Böhmen

21. bis 23. Juni 2022

Auf dieser Reise erleben Sie Höhepunkte der Barockarchitektur, wobei wir insbesondere auf den Spuren der Baumeisterfamilie Dientzenhofer in Franken, der Oberpfalz bis hinein nach Böhmen fündig werden. Sie besuchen die Klöster von Speinshart, Waldsassen, Michelfeld, die Wallfahrtskirche von Kappel und das Schloss Pommersfelden. Auch das schöne Stadtbild in Karlsbad, die Wallfahrtskirche von Gößweinstein (Balthasar Neumann) und ein romanischer Karner in Perschen stehen auf dem Programm.

 

Di, 21. Juni: Perschen, Klöster Speinshart und Waldsassen, Wallfahrtskapelle Kappl

7.15 Uhr Abfahrt mit dem Bus von München über Regensburg und die A9 über Perschen (doppeltürmige Basilika mit Karner, im 12. Jahrhundert bemalt) und Kloster Speinshart (Prämonstratenser-Klosterkirche Unbefleckte Empfängnis von Wolfgang Dientzenhofer mit prachtvollen Stukkaturen von Carlo Domenico Lucchese) nach Waldsassen. Besichtigung von Stift Waldsassen (Zisterzienserinnenkloster St. Johannes Evangelist unter Mitarbeit von Georg und Christoph Dientzenhofer, Stukkaturen von Carlone, Klosterbauten mit berühmter Barockbibliothek) und der Wallfahrtskapelle Kappl (Wallfahrtskirche Heilige Dreifaltigkeit, erbaut von Georg Dientzenhofer). 2 x Ü/AE im ****Kurhotel Pyramide am Kurpark von Neualbenreuth, alle Zimmer mit Balkon und Blick auf den Oberpfälzer Wald

 

Mi, 22. Juni: Böhmen mit Karlsbad, Stift Tepl und Marienbad

Tagesausflug nach Böhmen: Fahrt nach Karlsbad und Tepl mit Besuch des ehem. Zisterzienserstifts (mittelalterliche Marienkirche, z.T. barockisiert 1720 von Kilian Ignaz Dientzenhofer; wenn möglich Neue Bibliothek im neubarocken Stil), Marienbad, AE

 

Do, 23. Juni: Kloster Michelfeld, Wallfahrtkirche Gößweinstein, Schloss Pommersfelden

Rückfahrt von Neualbenreuth über Kloster Michelfeld (ehemalige Benediktinerklosterkirche St. Johannes Evangelist von Wolfgang Dientzenhofer), Blick auf Pottenstein mit einer hoch oben thronenden Burg, Gößweinstein (Wallfahrtskirche zur Hl. Dreifaltigkeit nach Plänen von Balthasar Neumann) und Pommersfelden (großartiger Schlossbau von Johann Dientzenhofer mit prächtigem Treppenhaus und hervorragender Ausstattung) nach München, Ankunft zwischen 19.00 und 20.00 Uhr.

 

Leistungen:

Busfahrt in modernem Fernreisebus, 2 Ü/HP in DZ mit Dusche oder Bad/WC, Führungen und Eintritte lt. Programm, Reisepreissicherungsschein, Audiosystem, kunsthistorische Reiseleitung ab/bis München.

 

Programmänderungen vorbehalten



Zur Information und Vorbereitung:
"Die Baumeisterfamilie Dientzenhofer" (N217510 am 23.11.2021, 14.00 Uhr) mit Ihrer Studienreiseleiterin
Anmeldung nur im Fachgebiet
ab Dienstag, 21.06.2022, 09:00 Uhr
KursnummerN185840
Dozentin/Dozent Studienreiseleitung: Dr. Beatrice Trost · Reiseveranstalter: Reisen und Bildung GmbH, Ignaz-Günther-Straße 18, 81927 München
Zeitraum/Dauer2022-06-21T09:00:003x, 21.06.2022 - 23.06.2022
Ort
Treffpunkt wird mitgeteilt, Studienreisen
Gebühr Reisepreis p.P. im DZ: € 545.- (15-29 TN)
EZ-Zuschlag: € 38.- · Bezahlung beim Veranstalter · Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters
Die Anmeldeunterlagen des Reiseveranstalters erhalten Sie im Fachgebiet, Telefon (089) 48006-6724/6726 oder E-Mail: studienreisen@mvhs.de · Anmeldeschluss: 15.4.2022 · Der Reiseveranstalter behält sich vor, die Reise bis zum Anmeldeschluss abzusagen, sollte die Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen nicht erreicht werden. Der Reiseveranstalter ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für die Einhaltung aktuell geltender Hygienemaßnahmen verantwortlich. Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, da nicht barrierefrei.
VeranstaltungstypStudienreise
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Telefon: (089) 48006-6724