Die Kunst geht ins Freie - Street Art

Wie die "Land Art" verließ auch die "Street Art" oder "Urban Art" die gewohnten Kunsträume. Junge amerikanische Künstler wie Jean-Michel Basquiat und Keith Haring besetzten mit neuen, sozialkritischen Themen und ungewohnten Techniken öffentliche Plätze, Häuser und Mauern mit ihren Malaktionen, um ein breites Publikum zu erreichen. Seit wann gibt es "Land Art"? Seit wann gibt es "Street Art"? Wem gehören die Werke überhaupt? Worin liegt ihr Kunstcharakter? Und ändert sich der Anspruch von "Street Art"-Werken, wenn sie in Museen gezeigt werden?

Der Kurs muss leider entfallen.
Donnerstag, 18.11.2021
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerN217170
Dozentin/DozentChrista Koch
Zeitraum/Dauer2021-11-18T20:00:0018.11.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 4,00 €
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710