Opposition und Widerstand in Diktaturen und Demokratien

Verweigerung, Protest, Opposition, Widerstand – sowohl diktatorische als auch demokratische politische Systeme kennen solche Formen nichtkonformen Verhaltens und Handelns. Nach dem Versuch einer begrifflichen Abgrenzung befasst sich das Seminar mit den unterschiedlichen historischen Formen insbesondere in Deutschland: mit Verweigerung und Widerstand im „Dritten Reich“ und in der DDR, mit Opposition und zivilem Ungehorsam in der Bundesrepublik. Welche Motive bewegten Einzelne und Gruppen? Welche Bedingungen und Aktionsformen erhöhen oder verringern die Erfolgsaussichten oppositioneller Akteure?

ab Freitag, 25.09.2020, 18:00 Uhr
KursnummerK870044
Dozentin/Dozent Prof. Dr. Werner Bührer (i.R.)
Zeitraum/Dauer2020-09-25T18:00:0025.09.2020 - 27.09.2020
Beginn: Freitag, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
OrtBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 40,00 €
Essen 30,00 €
Übernachtung100,00 €
VeranstaltungstypWochenendseminar
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.