Vom Henkerhaus zur Schrannenhalle - die südliche Altstadt im Wandel der Zeit

Auf Wunsch mit Übersetzung in die Gebärdensprache

In früheren Zeiten lebten Handwerker und Künstler im Viertel. Klosterhöfe und Brauereien sowie das mittelalterliche Frauenhaus waren hier angesiedelt. Auch der Henker und seine Familie waren hier zu Hause. Heute ist die südliche Altstadt ein lebendiger Stadtteil, der durch städteplanerische Projekte spannende Veränderungen erfährt: Das neue Quartier "Hofstatt", die Angerhöfe sowie das jüdisches Zentrum und die Schrannenhalle.

Wenn Sie eine Übersetzung in die Deutsche Gebärdensprache wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an barrierefrei-lernen@mvhs.de.

Donnerstag, 29.04.2021
15:30 – 17:30 Uhr
KursnummerM160105
Dozentin/DozentHelga Voigt
Zeitraum/Dauer2021-04-29T15:30:0029.04.2021
OrtMünchenAltstadt
Treffpunkt: Sendlinger Tor, unter dem Torbogen
Gebühr 7,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Weitere Informationen und Beratung zu diesem Kurs erhalten Sie im Fachgebiet.

Telefon:(089) 48006-6691
E-Mail: barrierefrei-lernen@mvhs.de