St. Achaz - von den gotischen Wurzeln bis heute

St. Achaz in Mittersendling ist der dritte Sakralbau an dieser Stelle, der dem Hl. Achatius geweiht ist. Ein gotischer Vorgängerbau aus dem 14. Jahrhundert musste dem barocken Neubau von J. G. Ettenhofer weichen. Dieser wurde durch einen Neubau von R. Steidle in den 1920er Jahren ersetzt, die barocke Ausstattung zum Teil übernommen. Nur in Abbildungen sind die C. D. Asam zugeschriebenen Fresken erhalten. Nach der Besichtigung der Kirche werfen wir einen Blick auf die vom Jugendstil beeinflussten Fassaden der umliegenden Häuser.

Samstag, 29.01.2022
14:00 – 15:30 Uhr
KursnummerN124724
Dozentin/DozentM.A. Maria Jenkin-Jones
Zeitraum/Dauer2022-01-29T14:00:0029.01.2022
OrtMünchenSendling
Treffpunkt: St. Achaz, Haupteingang, Fallstr. 11
Gebühr 7,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze Noch Plätze frei
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 48006-6730
Fachliche Beratung: (0 89) 48006-6736
E-Mail: stadtbereich.sued@mvhs.de