Grundkurs Geologie 1: Äußere Kräfte

Wind, Wetter und Wasser wirken ständig auf die Erdoberfläche ein und verändern die Landschaft. Durch Erosion und Verwitterung zerfallen Gesteine und Mineralien, während durch die Ablagerung der Zerfallsprodukte neue Sedimentgesteine entstehen. Die wichtigste Rolle bei der Oberflächenformung spielt dabei das Wasser. Aufgeteilt nach folgenden Themen erklärt der Geologe Dr. Peter Deters-Itzelsberger, wie diese äußeren Kräfte entstehen und wie sie wirken: Klimazonen der Erde, Meeresregionen, Kreislauf des Wassers, Verwitterung, Sedimentgesteine.

Der Kurs ist der erste Teil des vierteiligen Grundkurses Geologie: Der Einstieg ist in jedem Semester möglich, und die Kurse können auch einzeln besucht werden. Trotzdem empfiehlt es sich, mit "Grundkurs Geologie 1: Äußere Kräfte" zu beginnen.

1. Äußere Kräfte

2. Innere Kräfte

3. Historische Geologie - Entwicklung der Erde und des Lebens

4. Regionale Geologie - Erdgeschichtliche Entwicklung Bayerns und Tirols

Der Kurs ist nicht mehr buchbar.
ab Mittwoch, 09.06.2021, 18:00 Uhr
KursnummerM314102
Dozentin/DozentDr. Peter Deters-Itzelsberger
Zeitraum/Dauer2021-06-09T18:00:008x, 09.06.2021 - 04.08.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 57,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypLehrgang
Plätze max. Teilnehmerzahl: 11
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de