Die Heiligen der Neuzeit

In der katholischen und orthodoxen Tradition versteht man heute unter "heilig" die Vereinigung mit Gott. Diese Vereinigung ist streng genommen erst nach dem Tod möglich. Aber schon zu Lebzeiten werden Menschen als besonders inspirierend und "heiligmäßig" erlebt. Der Vortrag stellt bedeutende Heilige der jüngeren Kirchengeschichte vor und Sie erfahren, wie ein Heiligsprechungsprozess genau abläuft.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Heiligkeit und Heilige".

Dienstag, 20.07.2021
19:30 – 21:00 Uhr
KursnummerM138623
Dozentin/DozentDr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer2021-07-20T19:30:0020.07.2021
OrtMünchenSendling
Volkshochschule, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha