Atheistische Schulen im alten Indien

Indien galt und gilt im Westen als das Land der Götter, der Spiritualität, des Yoga und der Meditation. Weitgehend unbekannt sind hingegen die uralten Traditionen des Positivismus, Materialismus und des Atheismus; so ist die Theorie des Yoga, die Samkhya-Lehre, an-ishvara-vada, eine "Lehre ohne Gott". Der Vortrag stellt verschiedene alt-indische Schulen vor, die Gott und jegliche Metaphysik leugnen, darunter die Carvakas, die "Materialisten".

 

Im Falle einer Verlängerung des Lockdowns wird dieser Kurs online stattfinden.

Freitag, 16.04.2021
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerM132702
Dozentin/DozentPD Dr. phil. habil. Renate Syed
Zeitraum/Dauer2021-04-16T20:00:0016.04.2021
OrtOnline
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha