Herr der Fliegen, Antichrist, Verführer: Die Rolle des Teufels im Christentum

Gegenspieler und Vollzugsgehilfe: Der "Satan" des Alten Testaments

Man kennt ihn als Herausforderer Christi am Ende der Zeiten, als allgegenwärtigen "Bösen Feind", dem Dämonen, Häretiker und Hexen zu Diensten sind, aber auch als Narrenfigur der Schelmenromane, den sogar Sterbliche überlisten können. Stellt die dunkle Gegengottheit ein notwendiges Komplementärprinzip zur göttlichen Dreifaltigkeit dar - oder nur ein ins Jenseits ausgelagertes Konzentrat menschlicher Urängste? Wer oder was ist der "Fürst der Finsternis"?

Fortsetzung der Vortragsreihe zur Rolle des Teufels im Christentum:

17.2. Herausforderder und Gegengott: Der Teufel in Neuem Testament und Gnosis (N138420)

24.2. Der Teufel und die Moderne: Das "Ursächlich-Böse" in Kunst, Gesellschaft und Politik (N138430)

Donnerstag, 10.02.2022
10:00 – 11:30 Uhr
KursnummerN138410
Dozentin/DozentDr. Peter Ritzmann
Zeitraum/Dauer2022-02-10T10:00:0010.02.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 6,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha