Philosophische Essays unter der Lupe

Friedrich Nietzsche "Also sprach Zarathustra"

Die neue Deutung des Individuums - im Zeichen rasanter gesellschaftlicher Veränderungen - haben im 19. Jahrhundert Arthur Schopenhauer, Friedrich Nietzsche und Søren Kierkegaard in ihren literarisch geprägten Essays ausgemessen. Die humorvolle und ästhetisch virtuose Behandlung von Themen wie Verzweiflung, Selbstbehauptung und Altersbeschreibungen sollen in dieser Vortragsreihe am Text gewürdigt werden.

Freitag, 23.09.2022
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerO135255
Dozentin/DozentM.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer2022-09-23T18:00:0023.09.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 6,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha