Münchens "Stadt in der Stadt" auf dem Weg zum Weltkulturerbe. Spaziergang durchs Olympische Dorf

Das Olympiadorf vereint Gegensätze: graue, glatte Betonfassaden treffen auf heitere Farben, klare Formen und den stadtplanerischen Geist der 70er Jahre. Eine langjährige Dorfbewohnerin erzählt, wie es sich lebt im 8000-Einwohnerdorf mit unterirdischen Straßen, eigener Infrastruktur, Läden, Schule, Kindergarten und Kulturverein und warum immer mehr Mehrgenerationenfamilien hier gerne leben. Die Tour führt durch die Straßen von Dorf und Studentenviertel, am einzigartigen Olympiastein vorbei zum ersten ökumenischen Kirchenzentrum Bayerns.

Sonntag, 24.07.2022
16:00 – 18:00 Uhr
KursnummerO122760
Dozentin/DozentDr. Susanne Pfisterer-Haas
Zeitraum/Dauer2022-07-24T16:00:0024.07.2022
OrtMünchenOlympiapark
Treffpunkt: U3 Olympiazentrum - Ausgang Olympisches Dorf
Gebühr 8,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089)48006-6868
Fachliche Beratung: (089) 48006-6871/6861 oder
E-Mail: stadtbereich.nord@mvhs.de