Gibt es den "gerechten Krieg"? - Philosophische Gedanken zu einer grundsätzlichen Frage

Mit Blick auf den Themenkomplex Krieg und Frieden ist im geistesgeschichtlichen Diskurs gerade auch die Ethik eine nicht zu vernachlässigende Disziplin. So wurde in ethischen Diskursen von der Antike bis in die Gegenwart danach gefragt, ob ein Krieg überhaupt als "gerecht" bzw. als akzeptables Mittel zur Wiederherstellung von Frieden gelten kann. Dieser Paradoxie wendet sich der mit Blick auf die aktuelle Situation geplante Onlinevortrag zu, in dem der Philosoph und Theologe Dr. Bernhard Koch, stellv. Direktor des Instituts für Theologie und Frieden in Hamburg, Argumentationslinien im Laufe der Geistesgeschichte nachzeichnet.

Donnerstag, 15.09.2022
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerO130100
Dozentin/DozentDr. Bernhard Koch
Zeitraum/Dauer2022-09-15T19:00:0015.09.2022
OrtOnline
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 8,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha