Eine Wanderung durch die Geschichte Ober- und Untermenzinger Häuser und Höfe

Hausnamen sind, vor allem im ländlichen Bereich, uraltes Kulturgut. In einer Zeit, als es noch keine Grundbücher und Hausnummern gab, entstanden Hausnamen aus der Notwendigkeit, ein Anwesen (Hof oder Haus mit Grundstück) eindeutig zu definieren sowie den Ort zu benennen. Vor 1812 waren Hausnamen auch in Menzing das Zuordnungsmerkmal für alle dort wohnenden Personen. Wandern Sie bei diesem bebilderten Vortrag durch die Geschichte Ober- und Untermenzinger Häuser und Höfe.



Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der möglichen Teilnehmerplätze entsprechend der jeweils aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln angepasst werden können.
Mittwoch, 10.02.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerL125772
Dozentin/DozentHans Menzinger
Zeitraum/Dauer2021-02-10T19:00:0010.02.2021
OrtMünchen - ObermenzingObermenzing
Treffpunkt: Carlhäusl, An der Würm 1
Gebühr 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Info & Beratung Michael Widl-Stüber, Telefon (089) 48006-6812
Barbara Müller, Telefon (089) 48006-6815