Gioachino Rossini - Der Barbier von Sevilla

Opernworkshop mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz

Nach der berühmten Komödie „Le Barbier de Séville“ von Beaumarchais schrieb der junge Rossini 1816 in wenigen Wochen seine bis heute populärste Oper. Ein musikalischer Geniestreich, der das Publikum mit rasanten Tempi und halsbrecherischen Koloraturen in Atem hält. Neben der sprühenden Komik gelang Rossini durch die farbige, raffinierte Orchestrierung eine meisterhafte Charakterzeichnung der Protagonisten seiner „opera buffa“.

Wir bieten Ihnen eine Einführung mit der Dramaturgie des Staatstheaters am Gärtnerplatz und falls möglich, einen Proben- und Vorstellungsbesuch an. Zum Zeitpunkt der Planung standen die covidbedingten Änderungen des Spielplans noch nicht fest. Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage www.mvhs.de oder tragen Sie sich direkt in die Interessentenliste (Online-Anmeldung) ein.

In Zusammenarbeit mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz.

KursnummerM270207
Dozentin/DozentMichael Alexander Rinz
Zeitraum/Dauer2021-05-24T17:00:00Termine noch nicht bekannt
OrtMünchenGärtnerplatzviertel
Treffpunkt:, Gärtnerplatz
Gebühr Gebühr je nach Teilnehmerzahl
VeranstaltungstypKurs
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon: (089) 48006-6716/6717/6715