Max von Pettenkofer

Die Münchner Stadthygiene im 19. Jahrhundert

München verdankt Max von Pettenkofer viel: sauberes Trinkwasser und eine leistungsfähige Kanalisation. Schon Ende des 19. Jahrhunderts galt die Stadt daher als einer der saubersten Orte Europas. Bis heute treffen wir überall in München auf Spuren des Chemikers und großen Visionärs Max von Pettenkofer. Benjamin Tax, langjähriger Mitarbeiter im Münchner Kanalnetz, informiert auch mithilfe von Bildern und kleinen Gegenständen über praktische Details und Hintergründe der Münchner Abwasserentsorgung.

 

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept

Der Kurs muss leider entfallen.
Mittwoch, 24.02.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerL121010
Dozentin/DozentBenjamin Tax
Zeitraum/Dauer2021-02-24T18:00:0024.02.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551