Denkgewohnheiten - wie sie unsere Welt steuern

Über Optimisten und Pessimisten

Wie man die Welt sieht und wie man sie sich erklärt, folgt nicht etwa einer Wahrheit, sondern erlernten Denk- und Glaubensmustern. Diese Glaubenssätze können durchaus hypnotische Kräfte entwickeln und auch das unbewusste Erleben von Welt und Umwelt beeinflussen. Am Beispiel zweier weit verbreiteter Typen, dem „Optimisten“ und dem „Pessimisten“ analysieren wir Alltagserfahrung und Dynamik von Denk- und Erfahrungsmustern.

 

ACHTUNG: Der Vortrag wurde in eine Online-Veranstaltung umgewandelt!

Sonntag, 17.01.2021
11:00 – 13:00 Uhr
KursnummerL142008
Dozentin/DozentDr. Florian Huber
Zeitraum/Dauer2021-01-17T11:00:0017.01.2021
OrtOnline
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557