Die Gegenwart der Risikogesellschaft

Teilnahme an Online-Übertragung

"Ich habe Angst." Diese Aussage sei in der Risikogesellschaft das verbindende Element, so der Soziologe Ulrich Beck, während in der früheren Klassengesellschaft die treibende Kraft in der Aussage "Ich habe Hunger" steckte. Mit seinem 1986 veröffentlichten Bestseller "Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne" traf Beck den Nerv der Zeit. Wie aktuell ist seine Analyse heute angesichts von Risiken, die etwa in der Pandemie oder der Klimakrise zutage treten? Sind Risiken in der Gesellschaft gleichmäßig verteilt oder treffen sie manche mehr und andere weniger? Was bedeutet die Zunahme an Risiken und unsicherem Wissen für Individuen? Wie können Menschen mit Risiken umgehen?

Impulsvorträge und Gespräch mit:

Prof. Dr. Edgar Grande, Gründungsdirektor des Zentrums für Zivilgesellschaftsforschung am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Prof. Dr. Bernhard Streicher, Professor für Sozial- und Persönlichkeitspsychologie an der Universität UMIT in Hall in Tirol

 

Bei diesem Kurs handelt es sich um die Online-Übertragung live aus dem Vortragssaal heraus.

Wenn Sie vor Ort im Vortragssaal teilnehmen möchten, suchen Sie bitte nach der Kursnummer N143040.

Montag, 15.11.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerN143050
Dozentin/DozentProf. Dr. Edgar Grande
Prof. Dr. Bernhard Streicher
Zeitraum/Dauer2021-11-15T19:00:0015.11.2021
OrtOnline
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 8,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557