Politische Kommunikation in sozialen Netzwerken -- Microtargeting, Polarisierung und Desinformationskampagnen

Von Twitter über Facebook bis TikTok: Soziale Netzwerke bieten neue Kommunikationskanäle für Politiker und Bürger. Allerdings entscheiden der Plattformentwurf und die Algorithmen, wie die politische Kommunikation stattfindet – mit teilweise gefährlichen Folgen. Die Verwendung privater Daten, um Zielgruppen zu erreichen, das sogenannte Microtargeting, ist zur alltäglichen Praxis geworden. Desinformationskampagnen versuchen die politische Meinung zu manipulieren. Wie können wir mit diesem neuen Szenario umgehen? Juan Carlos Medina stellt seine Forschung zur politischen Kommunikation in Deutschland vor.

Der Kurs muss leider entfallen.
Dienstag, 26.01.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerL110220
Dozentin/DozentJuan Carlos Medina Serrano
Zeitraum/Dauer2021-01-26T19:00:0026.01.2021
OrtPasing
Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1
Gebühr 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551