"Seht das Kreuz, an dem der Herr gehangen!"

Kreuzesdarstellungen kunsthistorisch und theologisch erschlossen

Wenn an Karfreitag Christinnen und Christen auf der ganzen Welt das Leiden und Sterben Jesu erinnern, steht das Kreuz im Mittelpunkt. So lohnt vor Ostern der Blick auf dieses Symbol des Christentums, an dem sich viele Fragen entzünden: Was bedeutet das Kreuz eigentlich und wie veränderte sich die Darstellung des Kreuzes durch die Jahrhunderte? Ein Theologe und ein Kunsthistoriker geben Auskunft.

Vom 14. März bis einschließlich 19. April 2020 unterbricht die MVHS ihren Kurs- und Veranstaltungsbetrieb. Das ist eine Vorsorge-Maßnahme im Rahmen der aktuellen COVID-19-Epidemie. Daher ist dieser Kurs vorläufig online nicht buchbar. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
Mittwoch, 25.03.2020
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerK138950
Dozentin/DozentDr. Robert Mucha
Pietro Tondello
Zeitraum/Dauer2020-03-25T18:00:0025.03.2020
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha