Marx und Engels wohl bedeutendstes Werk: ein Einblick in das kommunistische Manifest

Gibt es eine Gesetzmäßigkeit im geschichtlichen Ablauf von der Sklavenhaltergesellschaft der Antike über die Bourgeoisie bis hin zur Diktatur des Proletariats? Karl Marx und Friedrich Engels waren davon überzeugt und entwerfen faszinierende Details über ein neues Bild der attischen Demokratie, fast prophetisch die Ahnung einer Globalisierung durch den Kapitalismus. Welche Rolle spielt dann eine kommunistische Partei?

Donnerstag, 03.02.2022
12:30 – 13:30 Uhr
KursnummerN134960
Dozentin/DozentM.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer2022-02-03T12:30:0003.02.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha