Digitalisierung in der Politik

Chancen und Risiken für die politische Meinungs- und Willensbildung

Verzerren Medien unsere politische Meinungsbildung? Gibt es eine Einmischung "von außen" über das Netz? Wie nutzen Parteien unsere Daten in Wahlkampagnen und welche Rolle spielen Social Media in modernen Wahlkämpfen? Dr. André Haller ist Hochschullehrer für Marketing, Kommunikationsmanagement und Digital Marketing an der FH Kufstein Tirol und beschäftigt sich mit Digitalisierung in der politischen Kommunikation. Er thematisiert aktuelle Digitalisierungsphänomene in der Politik, ihre Chancen und Risiken. Vorträge mit aktuellen Forschungsergebnissen, Diskussionsrunden und interaktive Vermittlung von Wissen wechseln sich ab.

ab Freitag, 19.02.2021, 18:00 Uhr
KursnummerL850040
Dozentin/DozentDr. André Haller
Zeitraum/Dauer2021-02-19T18:00:0019.02.2021 - 21.02.2021
Beginn: Freitag, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
OrtBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 40,00 €
Essen 35,00 €
Übernachtung100,00 €
VeranstaltungstypWochenendseminar
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.