Breakdance- und HipHop-Schnuppertag

Breakdance entstand in den 1970ern neben Rap, DJing und Graffiti als Teil der HipHop-Bewegung. Breaker tanzten, um sich Respekt zu verdienen und Konflikte gewaltfrei beizulegen. Auch heute treten weltweit Crews in Battles (Wettbewerben) gegeneinander an. Es zählen Kreativität, Musikalität und Fairness, denn Breaking ist nicht nur ein Tanzstil, sondern auch Lebenseinstellung. Nach dem Warm-up werden die Basics (z.B. Top Rocks, Up Rocks, Six Steps) trainiert und zu einer Choreografie zusammengesetzt (ohne Powermoves/Akrobatik, Head Spins etc.).

Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; Einführung in die Grundlagen ohne Akrobatik, Head Spins etc.
Samstag, 08.02.2020
14:00 – 18:30 Uhr
KursnummerJ265464
Dozentin/Dozent Susanne Hörmann (SouSee Q)
Zeitraum/Dauer2020-02-08T14:00:0008.02.2020
Pausen nach Absprache
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 32,00 €
Teilnahme ab 16 Jahren möglich (Ermäßigung möglich)
VeranstaltungstypSamstagsseminar
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: melanie.weiss@mvhs.de