Klassischer indischer Tanz -- Odissi

Odissi ist die getanzte Verkörperung der über 2000 Jahre alten Skulpturen der südostindischen Region Odisha. Ursprünglich war es ausschließlich Tempeldienerinnen gestattet, die rituellen Tänze aufzuführen. In den 1950ern wurde Odissi dann u.a. durch den Einfluss männlicher Tanzmeister modernisiert, in den Rang einer klassischen Tanzform erhoben und als darstellende Bühnenkunst etabliert. Die Schrittfolgen sind elegant und fließend, den Gegenpol bilden eingeflochtene Posen, welche der zeitlosen Anmut der Steinfiguren nachempfunden sind.



Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
ab Donnerstag, 15.10.2020, 19:30 Uhr
KursnummerL267143
Dozentin/DozentNina Datsenko
Zeitraum/Dauer2020-10-15T19:30:0013x, 15.10.2020 - 04.02.2021
OrtMünchenHadern
Volkshochschule, Guardinistr. 90
Gebühr 127,00 €
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 8
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: melanie.weiss@mvhs.de