Ansbach und die Bayerische Landesausstellung "Typisch Franken?"

Fahrt ins mittelfränkische Ansbach, die frühere Residenzstadt des Markgraftums Brandenburg-Ansbach: Besuch der Ausstellung im barocken Orangeriegebäude aus dem 18. Jahrhundert im markgräflichen Hofgarten, Markgrafenschloss im prunkvollen "Ansbacher Rokoko" erbaut von Gabriel de Gabrieli (Außenbau), Rundgang mit ehem. Stiftskirche St. Gumbert, Rathaus und Kaspar-Hauser-Denkmal. Rückfahrt über Triesdorf, der ehemaligen Sommerresidenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach, die heute als Landwirtschaftliches Bildungszentrum genutzt wird.



Busexkursion in Kooperation mit Reisen und Bildung GmbH. Es gelten die AGB des Reiseveranstalters, diese erhalten Sie unter https://www.reisen-und-bildung.de/agb.html oder auf Anfrage im Fachgebiet unter studienreisen@mvhs.de. Der Reiseveranstalter ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für die Einhaltung aktuell geltender Hygienemaßnahmen verantwortlich.
Mittwoch, 14.09.2022
07:00 – 20:00 Uhr
KursnummerO181260
Dozentin/Dozent Dr. Beatrice Trost · Reiseveranstalter: Reisen und Bildung GmbH, Ignaz-Günther-Straße 18, 81927 München
Zeitraum/Dauer2022-09-14T07:00:0014.09.2022
Ort
Treffpunkt: Alter Botanischer Garten, Elisenstr.
Gebühr 55,00 €
Keine Ermäßigung
Anmeldung erforderlich 30-45 Plätze
VeranstaltungstypExkursion
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6724