Alexandra Bircken: A-Z

In der Kunst von Alexandra Bircken kann alles, was uns Menschen umgibt, zum skulpturalen Medium werden. Die Bandbreite, der von ihr verarbeiteten Materialien reicht von Leder bis zu Tierknochen, Fragmentarisches verweist auf Größeres, auf das Ganze. Themen sind die Auseinandersetzungen des Menschen mit seiner Umwelt, das schwierige Verhältnis, das der Mensch zu seiner Um-Welt, zu Natur und Kultur hat, aber auch die menschlichen Verletzlichkeiten und die daraus entwickelten Mittel des Eigenschutzes.

 

In Kooperation mit Museum Brandhorst



Es gelten die aktuellen Hygieneregeln vor Ort, Informationen auf der Website des Museum Brandhorst.
Der Kurs muss leider entfallen.
Samstag, 23.10.2021
15:00 – 16:00 Uhr
KursnummerN213040
Dozentin/DozentDr. Angela Maria Opel
Zeitraum/Dauer2021-10-23T15:00:0023.10.2021
OrtMünchenMaxvorstadt
Museum Brandhorst, Theresienstr. 35
Gebühr 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Zuzüglich Eintritt
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
VeranstaltungstypFührung
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 6
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710