Kunstgeschichte Münchens - Bauten und Kunstwerke vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert

Die mittelalterlichen Stadtbefestigungen, die Peters- und die Frauenkirche sind Zeugnisse einer reichen Herzogs- und Bürgerstadt. Prächtige Brunnen und Bronzewerke, die Alte Münze, das Antiquarium in der Residenz, die Michaelskirche und das Jesuitenkolleg sind sichtbare Zeichen der Renaissance. Mit Schloss Nymphenburg, der prachtvollen Theatiner- und der Asamkirche geht München in das Barockzeitalter. König Ludwig I. lässt die bayerische Metropole zu einem Isar-Athen und Isar-Florenz mit Königsplatz, Ludwigstraße und Max-Joseph-Platz umwandeln.

Der Kurs ist nicht mehr buchbar.
ab Montag, 04.10.2021, 15:00 Uhr
KursnummerN217060
Dozentin/DozentDr. Frank Henseleit
Zeitraum/Dauer2021-10-04T15:00:004x, 04.10.2021 - 25.10.2021
OrtEinstein 28
Gebühr 44,00 €
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
VeranstaltungstypSeminar
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 24
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710