Bilderlust oder der kuratorische Blick "Vertrauliche Distanz. Fotografien von Barbara Niggl Radloff 1958-2004"

Die "Bilderlust" bietet einen Blick hinter die Kulissen und Informationen zur Museums- und Ausstellungsarbeit in der Sammlung Fotografie. Von der Bildauswahl bis zur Katalogpräsentation - was passiert vor der Eröffnung? Der Gastkurator Maximilian Westphal spricht bei einem Rundgang durch die Ausstellung "Vertrauliche Distanz. Fotografien von Barbara Niggl Radloff" (19.11.2021-20.03.2022) über die Arbeit von erster Recherche bis zur Einrichtung der Ausstellungsräume im Münchner Stadtmuseum. Der Nachlass der Fotografin gelangte 2018 in die Sammlung Fotografie und umfasst über 2500 Abzüge sowie das Negativ-Archiv der Fotografin mit insgesamt mehr als 50.000 Aufnahmen.



Die Ausstellung schöpft aus dem Gesamtwerk der Fotografin und zeigt ihre Bilder im Zusammenhang der "humanistischen Fotografie" sowie des zeitgenössischen Pressewesens.

In Kooperation mit der Sammlung Fotografie des Münchner Stadtmuseums.
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 19.01.2022
17:00 – 20:00 Uhr
KursnummerN250020
Dozentin/DozentMaximilian Westphal
Zeitraum/Dauer2022-01-19T17:00:0019.01.2022
OrtMünchenAltstadt
Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1
Gebühr 16,00 €
VeranstaltungstypFührung
Plätze max. Teilnehmerzahl: 8
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 4800661-83/84