Angelika Kauffmann (1741-1807)

Die europaweit gefeierte klassizistische Bildnis- und Historienmalerin entschied sich nach einer umfangreichen musischen Ausbildung 1757 für die Malerei. Ihre Lebensstationen waren Rom, London und Venedig. Hier begegnete sie Gelehrten wie Goethe, Herder oder Winckelmann, Künstler*innen und Adligen. Ihre vorwiegend eleganten Bildnisse brachten ihr in London Aufträge von Hof und Adel ein. Sie schuf neben Historienbildern auch Gemälde nach Themen aus der antiken und nachantiken Literatur.

Donnerstag, 04.08.2022
10:30 – 12:00 Uhr
KursnummerO217210
Dozentin/DozentWalbi Vervier
Zeitraum/Dauer2022-08-04T10:30:0004.08.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 4,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710