Ist Essen noch Privatsache?

Ökologische Auswirkungen verschiedener Ernährungsstile

Der westliche Ernährungsstil mit dem Verzehr vieler tierischer Produkte und hochverarbeiteter Lebensmittel verbraucht Ressourcen, Land und Wasser und übt damit einen großen Einfluss auf das Klima aus. Während immer mehr chronische, ernährungsassoziierte Krankheiten auftreten - hungert weltweit etwa eine Milliarde Menschen. Inwiefern sind vegetarische und vegane Ernährungsformen die Lösung für die genannten Probleme? Oder stirbt der Regenwald für „Sojafleisch“?

 

Dieses Angebot findet online statt. Eine E-Mail mit den Zugangsdaten für die Teilnahme wird automatisch einen Tag vor Kursbeginn um ca. 6.00 Uhr versendet. Teilnehmende, die sich kurzfristiger anmelden, erhalten die Daten innerhalb von 15 Minuten automatisiert zugesandt. Der Linkversand erfolgt bis unmittelbar vor und sogar während der laufenden Online-Veranstaltung.

Montag, 25.10.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerN388000
Dozentin/DozentProf. Markus Keller
Zeitraum/Dauer2021-10-25T19:00:0025.10.2021
OrtOnline
Gebühr Gebührenfrei
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 100
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6553 oder kochkultur@mvhs.de