Gekonnt hingekritzelt. Der Zufall kann zeichnen!

Schon die Dadaisten waren begeisterte Anhänger des automatischen Zeichnens – einer Technik, mit der sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene frei von Vorgaben den Verstand austricksen und neue Motive aufs Blatt zaubern. Mit Lust und Spontanität zeichnen wir munter drauf los und schauen, was passiert – und irgendwann passiert immer etwas: Motive springen uns ins Auge und wollen herausgearbeitet werden. So zu zeichnen ist zum Zeitvertreib und ohne viel Aufwand jederzeit auf kleinen Formaten möglich – im Wartezimmer, abends vor dem Fernseher oder unterwegs in der Bahn.



Sehr gut geeignet für Einsteiger*innen.
Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 16.01.2022
10:00 – 14:00 Uhr
KursnummerN220137
Dozentin/DozentChristine Brandstätter
Zeitraum/Dauer2022-01-16T10:00:0016.01.2022
OrtMünchenAllach-Untermenzing
Volkshochschule, Oertelplatz 11
Gebühr 39,00 €
VeranstaltungstypSonntagsseminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 8
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6722/6720
oder martina.fischer@mvhs.de/steffen.zissler@mvhs.de