Klassiker der Ethik - Demokratie und politische Rhetorik in Platons Dialog "Gorgias"

Thema des Dialogs ist die politische Rolle der Rhetorik in der noch jungen Demokratie Athens, die vor allem den alten Eliten eine Fortsetzung ihrer vormaligen Macht erlaubt. Zwar werden alle Entscheidungen in den Rats-, Volks- und Gerichtsversammlungen nach mehrheitlichem Beschluss der Bürger getroffen. Doch wer es versteht, die Menge zu überzeugen, wird alle Beschlüsse zu seinem Vorteil bestimmen können. Platons brillante Analysen der demokratischen Willensbildung erscheinen gerade im Blick auf die jüngsten politischen Entwicklungen hoch aktuell.

Der Kurs ist beendet.
ab Freitag, 11.06.2021, 18:00 Uhr
KursnummerM840014
Dozentin/DozentProf. Dr. Christian Schröer
Zeitraum/Dauer2021-06-11T18:00:0011.06.2021 - 13.06.2021
Beginn: Freitag, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
OrtBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 100,00 €
Essen 35,00 €
VeranstaltungstypWochenendseminar
Plätze
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.