Ursprünge des Mönchtums im Christentum: Am Anfang war die Wüste

Die Anfänge der christlichen Klostergemeinschaften befinden sich nicht in Europa, sondern in Ägypten, Nordafrika, Palästina, Syrien und Kleinasien. In Syrien und Ägypten lassen sich die Wege des Ursprungs besonders gut nachzeichnen. Vor allem Wüsten waren beliebte Rückzugsorte der Eremiten. Der Vortrag zeichnet den Weg des monastischen Lebens nach und stellt Ihnen insbesondere die "Wüstenväter" genauer vor.

Der Kurs muss leider entfallen.
Mittwoch, 09.06.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerM137810
Dozentin/DozentMag. Theol. Cedric Büchner
Zeitraum/Dauer2021-06-09T18:00:0009.06.2021
OrtEinstein 28
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha