Sikh-Tempel "Gurdwara"

Weltweit gibt es heute 25 Millionen Sikhs. Die meisten von ihnen leben im indischen Bundesstaat Punjab und in Neu-Delhi. In Deutschland leben etwa 5.000 bis 10.000 Sikhs.

Die Gemeinschaft in Bayern zählt etwa 1000 Mitglieder die vor allem in Ballungszentren wie München, Augsburg und Nürnberg leben. Durch ihre äußere Erscheinung werden die Männer durch das Tragen von Bart und Turban oft für Muslime gehalten. Die Frauen sind in der Öffentlichkeit nicht durch besondere Kleidung zu erkennen. Bei unserem Besuch im „Gudwara“ in München werden wir mehr über die im 15.Jahrhundert gegründete Religion und den geheimnisvollen Turban erfahren.

Der Kurs ist beendet.
Freitag, 23.07.2021
16:00 – 17:30 Uhr
KursnummerM137760
Dozentin/DozentDr. Gabriele R. Helmer
Zeitraum/Dauer2021-07-23T16:00:0023.07.2021
OrtRamersdorf
Treffpunkt: Sikh-Tempel
Gebühr 12,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha