In Kooperation mit Balfolk e.V.

Volkstänze aus Frankreich

In Frankreich gibt es neben kulinarischen auch viele tänzerische Spezialitäten zu entdecken. Bretonische Kreis- und Kettentänze, Branle aus dem Elsass, Bourrées aus Zentralfrankreich, Mixer (Chapelloise, Cercle Circassien) sowie Paartänze (Mazurka, Scottish, Avant Deux). Getanzt wird zu Live Musik bei geselligen Treffen und Tanzabenden (Bal Folk). Hier werden einige Appetithäppchen angeboten, die Tänze sind leicht zu erlernen. Das große Tanz-Menü wird bei den öffentlichen Veranstaltungen von Balfolk e.V. (www.balfolk-muenchen.de) serviert.



Tänzerische Vorkenntnisse und paarweise Anmeldung sind nicht erforderlich.
Samstag, 19.09.2020
11:00 – 15:30 Uhr
KursnummerK267030
Dozentin/Dozent Monika Brand/Michael Müller (Dudelsack, Flöten)
Zeitraum/Dauer2020-09-19T11:00:0019.09.2020
Pausen nach Absprache
OrtMünchenPasing
Volkshochschule, Bäckerstr. 14
Gebühr 26,00 €
VeranstaltungstypSamstagsseminar
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: melanie.weiss@mvhs.de