Husten - Zwischen Tuberkulose und Asthma, ein Symptom im Wandel der Zeit

Husten ist lebenswichtig. Durch den Hustenstoß gelingt es, die Atemwege in der Lunge zu reinigen und besser zu belüften. Husten ist aber auch Krankheitssymptom und kann eine Ansteckungsgefahr bergen. Durch den Husten werden dann Flüssigkeitspartikel freigesetzt, die möglicherweise Krankheitserreger enthalten, wie z. B. bei der Tuberkulose oder der "Corona-Erkrankung COVID-19". Husten, ganz ohne Infektion, ist ein häufiges Symptom von Asthma bronchiale, bösartigen Erkrankungen, Herzschwäche, Magensäurereflux oder eine Medikamentennebenwirkung.

Donnerstag, 04.02.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerL340060
Dozentin/DozentProf. Dr. med. Hanno H. Leuchte
Zeitraum/Dauer2021-02-04T18:00:0004.02.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 24
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6572 oder dinah.fink@mvhs.de