75 Jahre Verfassung des Freistaates Bayern – Rückblick und kritische Würdigung

8. Dezember 1946: die Verfassung des Freistaates Bayern trat in Kraft. Im Auftrag der US-amerikanischen Militärregierung wurde unter dem Vorsitz des Ministerpräsidenten Wilhelm Hoegner (SPD) eine Landesverfassung entwickelt, die vom Konsens zwischen Sozial- und Christdemokratie getragen war. Sie sicherte die Stellung Bayerns in einem föderativen Staat, enthielt das Bekenntnis zu einem geeinten Europa und legte die Sozialbindung des Privateigentums fest. Paul Gaedtke zeigt, wie die Bayerische Verfassung entstand, wer an ihr mitwirkte und was sie bis heute auszeichnet.

Der Kurs muss leider entfallen.
Donnerstag, 02.12.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerN110836
Dozentin/DozentPaul Gaedtke
Zeitraum/Dauer2021-12-02T18:00:0002.12.2021
OrtMünchenBogenhausen
Volkshochschule, Rosenkavalierplatz 16
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 3,00 €

Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551