Die hohe Kunst des Kompostierens

Das "Gold des Gärtners" ist der Kompost, da dieser den Boden nicht nur mit Nährstoffen versorgt, sondern im Gegensatz zum Mineraldünger auch mit Humus und wertvollem Bodenleben anreichert. Aber was darf überhaupt kompostiert werden, wie wird ein Kompost richtig angelegt, wann ist er reif und wie soll er ausgebracht werden? Kann der Rottevorgang im Kompost beschleunigt werden, und welche Vorteile bieten z.B. Laub- oder Mistkompost? Nach diesem Kurs können Sie Ihre Gartenabfälle kompetent veredeln, um gesundes und nahrhaftes Gemüse und schöne Blüten zu genießen.

Samstag, 02.10.2021
10:00 – 16:00 Uhr
KursnummerM323465
Dozentin/DozentUlrike Windsperger
Zeitraum/Dauer2021-10-02T10:00:0002.10.2021
Pausen nach Absprache
OrtMünchenSendling
Volkshochschule, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr 29,00 €
VeranstaltungstypSamstagsseminar
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 61/65, oebz@mvhs.de