The Whale and the Raven

Regie: Mirjam Leuze, D/K 2019, 101 Min., OmdU

Die Gitga’at First Nation an der Westküste Kanadas haben eine intensive Beziehung zur Natur, insbesondere zu Walen. Bedroht wird das einzigartige Rückzugsgebiet für Meeressäuger in dieser Region durch die Planung einer Tankerlinie zum Transport von Flüssiggas nach China. Seit 15 Jahren dokumentieren die beiden Walforscher Janie Wray und Hermann Meuter das Verhalten von Orcas, Buckel- und Finnwalen an diesem Ort. Die Regisseurin wirft in ihrem Film die Frage auf, ob wir Menschen das Recht haben, die Welt ausschließlich nach unseren Bedürfnissen zu formen.

Gesprächspartnerin: Mirjam Leuze (Regisseurin)

 

Green Visions

Die Reihe präsentiert Umweltdokumentationen aus der ganzen Welt, gefolgt von Diskussionen mit Regisseuren und Umweltexperten.

In Kooperation mit dem Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft und dem Ökologischen Bildungszentrum München (ÖBZ).

Der Kurs muss leider entfallen.
Donnerstag, 18.06.2020
18:00 – 20:00 Uhr
KursnummerK249260
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer2020-06-18T18:00:0018.06.2020
OrtMünchenHaidhausen
Rio Filmpalast, Kino 2, Rosenheimer Str. 46
Gebühr Eintritt frei
Anmeldung erbeten
VeranstaltungstypFilm
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung (089) 48006-6728/6194