Freiburg-Dietenbach - klimaneutraler Stadtteil, bezahlbares Wohnen, faires Verfahren

In Freiburg soll mit Dietenbach ein neuer klimaneutraler, bunter Stadtteil mit kurzen Wegen, Freiflächen, Schulen und 6900 Wohnungen für etwa 15.000 Menschen entstehen. Er soll - wie im Münchner Nordosten - auf der Grundlage einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme entstehen. Über 60 Prozent der Freiburger Bevölkerung hat sich bei einem Bürgerentscheid für dieses Projekt entschieden, nachdem mit einer Tochtergesellschaft der Sparkasse ein Kooperationsmodell entwickelt wurde, das sowohl den Grundstücke Besitzenden als auch den künftigen Mieter*innen faire Preise sichern soll.

Veranstaltung findet nur noch online statt. Bitte melden Sie sich unter N123552 an. Sie erhalten dann einen entprechenden Zugangslink
Donnerstag, 20.01.2022
19:00 – 21:00 Uhr
KursnummerN123532
Dozentin/Dozent Impuls: Prof. Dr. Rüdiger Engel, Stadt Freiburg i.Br., Projektgruppe Dietenbach/Podiumsrunde: Simone Burger, Vors. DGB München/Dr. Angelika Pilz-Strasser, StR. Bündnis 90/Die Grünen/Vertretung der lokalen Landwirtschaft/Michael Hardi, Ref. für Stadtplanung und Bauordnung/Moderation: Winfried Eckardt, MVHS
Zeitraum/Dauer2022-01-20T19:00:0020.01.2022
OrtMünchenBogenhausen
Friedel-Eder-Schule, Max-Pröbstl-Str. 11
Gebühr gebührenfrei
VeranstaltungstypPodiumsgespräch
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6750
Fachliche Beratung: (089) 48006-6751/6754 oder
E-Mail: stadtbereich.ost@mvhs.de