Stadt - Fluss - Isar. Bilder-Werkstatt

Ein Fotoprojekt

Der Fluss ist Musik, der Fluss ist ein Gedicht, der Fluss ist ein Bild. Sanft strömend oder wild rauschend - auf ganzer Länge beeinflusst die Isar den städtischen Puls und schenkt München feierliche Anblicke von sich selbst. Die Teilnehmenden des Projekts gehen gemeinsam mit der Fotografin Franziska von Gagern der Frage nach, ob und wie sich die Geschichten und Klänge des Flusses auch im Bild einfangen und umsetzen lassen. Der Prozess kann durch musikalische und literarische Impulse inspiriert werden.

 

Das Fotoprojekt findet begleitend zum literarisch-musikalisches Kunstprojekt "Im Rausch der Isar" statt.

Die Münchner Volkshochschule und die Hochschule für Musik und Theater München laden zu einem partizipativen Projekt ein. Studierende und interessierte Laien aus ganz München entwickeln gemeinsam musikalisch-literarische Kurzformate. Jeweils eine Text- und Kompositionswerkstatt befassen sich mit dem Münchner Stadtfluss, seinen unterschiedlichen Facetten und Klängen.

Eine Kooperation von Münchner Volkshochschule und Hochschule für Musik und Theater München.

Alle weiteren Informationen zum Projekt "Im Rausch der Isar" finden Sie unter: www.mvhs.de/programm/aktuelle-angebote/im-rausch-der-isar



Im Fotoprojekt wird ausschließlich in Schwarz-Weiß gearbeitet - analog und/oder digital. Fotografische Grundkenntnisse und freies Arbeiten werden vorausgesetzt. Die Aufnahmen vor Ort erfolgen eigenständig. Projektreffen zur Bildbesprechung finden monatlich statt. Bei der Aufführung der Stücke und den Lesungen ist eine Präsentation der entstandenen Bilder geplant. Hierzu wird ab Februar 2022 ein extra Kurs angeboten.
Der Kurs ist nicht mehr buchbar.
KursnummerM256260
Dozentin/DozentFranziska von Gagern
Zeitraum/Dauer2021-09-30T18:00:00Einführung: do 18.00 bis 21.00 Uhr 30.9.2021 4 x do 18.00 bis 21.00 Uhr 28.10., 25.11.2021, 13.1. und 3.2.2022
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 94,00 €
VeranstaltungstypKurs
Plätze max. Teilnehmerzahl: 8
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6184