Der britische Spleen - Literatur zwischen Tradition und Skurrilität

Die Konsequenzen, die der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Gemeinschaft nach sich ziehen wird, sind aufs Ganze betrachtet noch gar nicht abzusehen. Unzweifelbar aber bleiben uns die kulturellen Besonderheiten dieses einzigartigen Landes erhalten. Diese Vortragsreihe präsentiert den englischen Spleen in der Literatur, wie er in einer unbekümmert exzentrischen Lebensführung, in einem eigenwilligen Humor, in der Neigung zu Absonderlichem, seinem Interesse fürs Kriminelle und seinem besonderen Verhältnis zu Natur und Landschaft zu Tage tritt.

 

Edith Sitwell: Englische Exzentriker

Jerome K. Jerome: Drei Mann in einem Boot

Wilkie Collins: Die Frau in Weiß

Conan Doyle: Der Hund der Baskervilles

Emily Brontë: Die Sturmhöhe

Der Kurs ist nicht mehr buchbar.
ab Mittwoch, 02.09.2020, 18:00 Uhr
KursnummerK244142
Dozentin/DozentM.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer2020-09-02T18:00:005x, 02.09.2020 - 30.09.2020
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 42,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortragskurs
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (089) 48006-6728/6194