Die Internationale Schlafwagengesellschaft in Neuaubing

Im Münchner Westen befindet sich, verborgen zwischen Bahn, Gewerbe und Wohnbebauung, das Relikt einer Zeit, in der Fernreisen noch Abenteuer und einem meist wohlhabenden Publikum vorbehalten waren: eine der zwei ehemaligen deutschen Werkstätten der legendären Internationalen Schlafwagengesellschaft, die auch den Orient-Express betrieb. Das imposante Hallenensemble existiert seit 1913 und durchlief wechselvolle Zeiten. Diese Führung über das Gelände gewährt Einblicke in das beeindruckende Industriedenkmal und seine spannende Geschichte.



Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der möglichen Teilnehmerplätze entsprechend der jeweils aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln angepasst werden können.
Der Kurs muss leider entfallen.
Samstag, 14.11.2020
14:00 – 15:30 Uhr
KursnummerL125308
Dozentin/DozentElvira Auer
Zeitraum/Dauer2020-11-14T14:00:0014.11.2020
OrtMünchenAubing
Treffpunkt: Eingang zum Antikmarkt, Brunhamstr. 7/19a
Gebühr 7,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze
Info & Beratung Michael Widl-Stüber, Telefon (089) 48006-6812
Barbara Müller, Telefon (089) 48006-6815