Gruseliges München - ein Autorenspaziergang

Ein Dutzend Münchner Autorinnen und Autoren haben die gruseligsten Orte Münchens ein bisschen genauer unter die Lupe genommen und - wie soll es anders sein - natürlich zu Papier gebracht. Angela Eßer, Werner Gerl, Ingeborg Struckemeyer sowie Lutz Kreutzer starten mit Ihnen gemeinsam am Marienplatz, um weiter zur Residenz, zur Eisernen Jungfrau und zum Alten Friedhof an der Salvatorkirche zu spazieren. Dort lesen sie jeweils aus ihren Geschichten und freuen sich nach dem Spaziergang noch auf einen Plausch im „Oskar Maria“ (Literaturhaus).
Freitag, 19.06.2020
17:30 – 19:00 Uhr
KursnummerK244460
Dozentin/DozentWerner Gerl
Dr. Lutz Kreutzer
Ingeborg Struckmeyer
Zeitraum/Dauer2020-06-19T17:30:0019.06.2020
OrtAltstadt
Treffpunkt: am Fischbrunnen, Marienplatz
Gebühr 8,00 €
VeranstaltungstypExkursion
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 16
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (089) 48006-6728/6194