Paranormal String Quartet

Das Paranormal String Quartet spielt sich an diesem besonderen Konzertabend virtuos durch eine pulsierende Symbiose klassisch geprägter Klangwelten, radikaler Avantgarde und jazziger Beats. Immer auf der Suche nach der eigenen Vision von Kammermusik.

Die Musiker (u.a. Staatsoper München / Bayrisches Kammerorchester) können durch neue Spieltechniken nicht nur satte Grooves kreieren, sondern überzeugen auch mit ihrer Fähigkeit mitreißend zu improvisieren. Geiger und Komponist Gustavo Strauß schöpft für seine Kompositionen aus subkulturellen Einflüssen ebenso wie aus Folklore und Tradition. Das aktuelle Programm PARADOX besteht komplett aus eigens für das Ensemble geschriebenen Werken, die eine ganz eigene Ästhetik entwickeln.

Die Münchner Konzertbesucher können sich also in jeder Hinsicht auf einen spannenden und leidenschaftlichen Abend freuen! Das Konzert ist Teil einer Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Bühne 23.

Der Kurs muss leider entfallen.
Samstag, 27.11.2021
19:30 – 21:00 Uhr
KursnummerN125106
Dozentin/Dozent Felix Key Weber (Violine), Gustavo Strauß (Violine,Komposition), Katie Barritt (Viola), Jakob Roters (Violoncello)
Zeitraum/Dauer2021-11-27T19:30:0027.11.2021
OrtMünchenAllach-Untermenzing
Volkshochschule, Oertelplatz 11
Gebühr 15,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypKonzert
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 25
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Michael Widl-Stüber, Telefon (0 89) 4 80 06 68-12
Barbara Müller, Telefon (0 89) 4 80 06 68-15