70 Jahre Grundgesetz -- ein Provisorium als stabiles Fundament

Am 23. Mai 1949 war es so weit: In Bonn wurde das "Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland" verkündet. In 146 Artikeln wurden die Grundrechte und die demokratische, föderale Struktur des neuen Staates festgelegt -- basierend auf den Lehren, die aus dem historischen Erbe der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus gezogen wurden. Paul Gaedtke schildert den Weg bis zum Inkrafttreten des Grundgesetzes, würdigt dessen Bedeutung für Deutschland und lädt zur Diskussion über die Aktualität des 70 Jahre alten Provisoriums ein.
Donnerstag, 13.02.2020
18:30 – 20:00 Uhr
KursnummerJ110728
Dozentin/DozentPaul Gaedtke
Zeitraum/Dauer2020-02-13T18:30:0013.02.2020
OrtMünchenObergiesing
Volkshochschule
, Severinstr. 6
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erbeten
VeranstaltungstypVortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551