Zum Hauptinhalt springen

Im Botanischen Garten - das Miteinander von Pflanzen, Tieren und Menschen
Frühling

Ein Botanischer Garten erfüllt gleich mehrere Funktionen: Erholungs- und Bildungsraum für Besucher, Grundlage für Forschung und nicht zuletzt Arche Noah für gefährdete Arten. Prof. Dr. Haszprunar, ehemals Leiter der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns, geht bei diesen jahreszeitlichen Spaziergängen auf die Wechselwirkungen zwischen Tieren und Pflanzen ein - wie Fraß, Bestäubung, Schutz oder Symbiose. Wie sprechen Pflanzen und Tiere miteinander? Welchen Einfluss hat der Mensch? Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Mittagessen im Gartencafé.

    ab Samstag, 27.04.2024, 10:00 Uhr
  • Kursnummer: S315417 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Sa. 27.04.2024 10:00 - 12:00 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Sa. 27.04.2024
    10:00 - 12:00 Uhr
  • 1 Termin
    Gebühr: 10,00 €
    Ort: Nymphenburg
    Treffpunkt: Botanischer Garten, Eingang zu den Gewächshäusern
    Menzinger Str. 65
    Hinweis: Anmeldung erforderlich
    Veranstaltungstyp: Führung
    Plätze: Noch Plätze frei
    Max. Anzahl Teilnehmende: 20
    Info & Beratung:
    Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
    Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de
vor Ort zu zahlen

Eintritt Botanischer Garten

    ab Samstag, 27.04.2024, 10:00 Uhr
  • Kursnummer: S315417 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Sa. 27.04.2024 10:00 - 12:00 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Sa. 27.04.2024
    10:00 - 12:00 Uhr
  • 1 Termin
    Gebühr: 10,00 €
    Ort: Nymphenburg
    Treffpunkt: Botanischer Garten, Eingang zu den Gewächshäusern
    Menzinger Str. 65
    Hinweis: Anmeldung erforderlich
    Veranstaltungstyp: Führung
    Plätze: Noch Plätze frei
    Max. Anzahl Teilnehmende: 20
    Info & Beratung:
    Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
    Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.